Veranstaltungshinweis – 27.9.2016 in Marburg: Nachhaltigkeits-Reporting wird Pflicht

Unternehmen werden zunehmend im Hinblick auf die unternehmerischen Nachhaltigkeitsleistungen bewertet: von Kunden, Mitarbeitern, Banken und Politik. Bereits jetzt ergänzen deshalb viele Unternehmen ihre finanzielle Berichterstattung um Nachhaltigkeitsaspekte. Mit der europäischen Berichtspflicht wird dies nun zu einer echten Anforderung:

Ab 2017 müssen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, die im öffentlichen Interesse stehen, über ökologische und soziale Aspekte, sowie über ihre Unternehmensführung Auskunft geben. Über die Lieferkette sind davon auch viele kleine und mittlere Unternehmen indirekt betroffen, zum Beispiel als Zulieferer für große Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen.

Die Bundesregierung hat hierzu mit dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) ein hervorragendes Instrument entwickelt. Das Angebot bietet den Berichtsstandard mit dem geringsten Umfang und ist vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen bestens geeignet, einen erstklassigen Einstieg in das Thema Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung zu erhalten.

Zur Information sowie zur praktischen Nutzung des DNK in Ihrem Unternehmen bieten verAntworten, Marburg und HP-FundConsult, Münster eine Veranstaltung an, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen:

Dienstag, den 27. September 2016, 10.00 – 17.00 Uhr
im Welcome-Hotel, Pilgrimstein 29, 35037 Marburg

Im Rahmen der Veranstaltung wird Herr Christian Rinn, Geschäftsführer der Rinn Beton GmbH, Gießen einen Blick aus der Praxis geben. Weitere Details zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier:

Nachhaltigkeitsreporting-Anmeldeformular-und-Programm.

Bitte melden Sie sich an bis zum 14. September 2016.